VON KLEIST

 

Wenn also das Glück sich nur so unsicher auf äußere Dinge gründet, wo wird es sich dann sicher und unwandelbar gründen?“ Heinrich von Kleist

Eine Suche in und mit den Briefen Kleists.

 

Regie: Boris Mercelot
Spiel: Raymond Dudzinski
Video: Damian Gorczany

 

Premiere: 8.Juni , 17:30 Uhr, UNITHEA Festival, Frankfurt (Oder)
weitere Vorstellungen: 9.Juni , 19:30 Uhr, UNITHEA Festival, Frankfurt (Oder)
  16. / 18. / 19. Juni , FKT,  Bessemer Str. 30 , Bochum, jeweils um 20:00 Uhr