Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Andreas_DSC_1963_SW.jpg

…zunächst mich. Dann fasse ich mir Herz und geh die Anderen suchen.

Andreas Browa (1970), freier Schriftsteller, Studium der Germanistik und der Theater-, Film und Fernsehwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum, beobachtet und erforscht besonders gerne gesellschaftliche Zusammenhänge teilnehmend.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Anja_DSC_1981_SW.jpg

was möglich ist.

Anja Lemke, Jahrgang 1979, studierte Diplomsozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und machte sich jahrelang für unterschiedliche Theaterprojekte stark: Sie war Gründungsmitglied & Schauspielerin beim lurch.theater, leitete das 4. und 5. studentische Theaterfestival megaFON an der RUB und war 2007 Jurymitglied des 100°-Festivals Berlin. Von 2004 bis 2007 gestaltete sie jährlich die Festivalzeitschrift trac auf dem Internationalen Theaterfest in St. Vith, Belgien. Sie war Gründungsmitglied des Künstlernetzwerks lurch.deluxe und neben Dirk Schwantes künstlerische Leiterin der BUNDESBÜHNE BOCHUM. Sie war von 2007 bis 2012 hauptberuflich organisatorische Leiterin des HELIOS Theaters. Für das 99cent THEATER kümmerte sie sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2012 ist sie nur noch interessierte Zuschauerin.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Benjamin_Benjamin_DSC_1929_SW.jpg

...Prostituierte, die nach Zucker schreien.

Benjamin Karalic, geb. 1980 in Essen. Von 2001-2004 studiert er Theater- und Medienwissenschaften an der Ruhr Universität Bochum. Es folgt das Drehbuchstudium an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 2009 lebt und arbeitet er als freier Autor für Film, TV und Bühne in Köln.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Boris_DSC_1986_SW.jpg

…kommen und gehen.

Boris Mercelot, geb. 1979 in Mülheim Ruhr, ist zunächst als Darsteller, dann als Regisseur seit über zehn Jahren an den Theatern im Ruhrgebiet und darüber hinaus aktiv: Theater an der Ruhr, Theater Duisburg, Theater Dortmund, Rottstr. 5 Theater Bochum, Kleist Forum Frakfurt / Oder, Volksbühne Berlin. Bei Festivals in der Region übernimmt er regelmäßig organisatorische Aufgaben: Bundestreffen der Jugendclubs (2004), UNRUHR-Festival (2007), Impulse-Festival (2009 / 2011), FIDENA (2012). Von 2004 – 2006 war er in der Redaktion von Trac, der Zeitung des Int. Theaterfest in St. Vith, Belgien. 2007 Gründung des 99cent THEATERs.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Damian_DSC_1975_SW.jpg

…was ist und nicht was sein soll.

Damian W. Gorczany, Jahrgang 1979, studiert Medienwissenschaft und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum. Neben dem Studium arbeitet er als freier Fotograf und Filmemacher und engagiert sich im Studienkreis Film, dem Uni Kino. Er ist Mitbegründer von Daheim e.V. dem gemeinnützigen Verein zur Förderung der intergenerativen Medienkompetenz. Hierbei realisiert er in Bochumer Seniorenheimen das Videoprojekt Daheim TV, bei dem die Bewohner aktiv in die Entstehung der Sendungen einbezogen werden.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Damian_DSC_1975_SW.jpg

… Schönheit.

Elisa Müller ist Schauspielerin, Performerin und Theatermacherin. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung und studierte einige Semester Theaterwissenschaft. Sie gründete 2008 das Theater/Performance-Produktionslabel müller***** und realisiert(e) Produktionen im Ballhaus Ost Berlin, dem LOFFT.Leipzig, der Fleetstreet Hamburg, den Sophiensælen Berlin und dem LICHTHOF Hamburg. Mit dem „99cent theater“ arbeitete sie für die Produktionen „Zahlen, bitte“, „Bezahlbar“ und „Eintagsfliegen“ zusammen.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Marco_DSC_1970_SW.jpg

... einen blinkenden Cursor im fast bildschirmfüllenden OpenOffice Fenster. Das Weiß ist zu hell. Es fehlen Buchstaben, Sätze, Absätze auf denen sich das sehende Auge ausruhen kann.

Marco Bonk, Jahrgang 76, studierte Medien- und Politikwissenschaften an der RUB. Verantwortlich für die Internet-Seite des Stadtmagazins coolibri. Verbringt viel Zeit im Kino und Theater, ist bekennender Seriensüchtiger. Beherrscht ein Schnittprogramm und kann eine Videokamera bedienen.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/markus_sw_4-2.jpg 

…was da ist.

Markus Draxler wurde 1986 geboren. 2006 bis 2009 Studium Philosophie und Germanistik in Bochum, seit WS 09/10 Kommunikationsdesign an der Folkwang Hochschule. Erste Bühnenerfahrung im Jugendclub „Spieltrieb“ Duisburg als Billy in Boris Mercelots Inszenierung „Die Gesammelten Werke von Billy the Kid“. Seitdem wiederholte Zusammenarbeit mit Mercelot, so als Harald in „echte Gefühle“ und als Darsteller in „Die Stunde der Unruhe“.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Meike_DSC_1942_SW.jpg  

…ein weißes Blatt Papier.

Meike Misia, geb. 1979 in Dortmund, hat von 1998 bis 2002 in Bochum Theaterwissenschaften und Sozialpsychologie studiert und von 2003 bis 2007 eine Schauspielausbildung gemacht (die sie mit der Bühnenreife und ZBF-Aufnahme abgeschlossen hat). Seitdem ist sie als freie Schauspielerin tätig und hat mit freien Theaterproduktionen u. a. im Schauspielhaus Bochum und der Volksbühne Berlin gastiert.





Wenn ich die Augen auf mache, dann sehe ich…

tl_files/99cent/macher/Thorsten_DSC_1949_SW.jpg

… zunächst alles etwas verschwommen, danach umso klarer.

Thorsten Eisentraut, geb. 1978 in Coburg. Nach absolviertem Abitur in Coburg, Aufnahme des Studiums der Theaterwissenschaft und Germanistik in Bayreuth und Bochum. Ab dem Jahr 2000 gehört Thorsten Eisentraut zum Ensemble der Studiobühne Bayreuth. Im selben Jahr folgen auch erste Rollen in freien Theaterprojekten. In den Jahren 2002 bis 2003 arbeitet Thorsten Eisentraut zusätzlich als Regieassistent, u. a. am Landestheater Coburg. 2003 verlässt er das Ensemble der Studiobühne und arbeitet seitdem frei als Schauspieler, u. a. bei der Ruhrtriennale.